Therapie

Die Heileurythmie ist ein wesentliches therapeutisches Element innerhalb der anthroposophisch-erweiterten Medizin. Sie kann nur auf spezielle ärztliche Verordnung hin durchgeführt werden. Sie stellt eine wesentliche Ergänzung der medikamentösen Therapie dar. Die heileurythmische Behandlung wird schon bei Anlagen zu Krankheiten als Prophylaxe sinnvoll, hat aber bei akuten und chronischen Erkrankungen ihre Hauptanwendungsgebiete. Diese sind:

  • Innere Medizin
  • Psychiatrie
  • Kinderheilkunde
  • Psychosomatische Medizin
  • Gynäkologie
  • Neurologie
  • Chirurgie
  • Augenheilkunde
  • Orthopädie
  • Heilpädagogik

Heil-Eurythmie wird durchgeführt in:

  • Kliniken
  • Sanatorien und Kurheimen
  • heilpädagogischen Einrichtungen
  • Rudolf Steiner Schulen
  • ärztlichen und Heil-Eurythmie-Praxen

Weitere Auskünfte erhalten Sie beim Verband diplomierter Heileurythmisten in der Schweiz:
 

Heileurythmie Berufsverband Schweiz

Oberer Zielweg 60

CH-4143 Dornach

 

Telefon      +41 (0)61 701 72 94