Tag der Begegnung 2019

Eurythmie Verband Schweiz in Kooperation mit dem Arbeitskreis für Eurythmie in der Pädagogik (AKEP)

Eurythmie in der Pädagogik – seit 100 Jahren!
Die pädagogischen Übungen – substanziell

Wie wenden wir sie in Schulen, Kleinklassen oder in der Heilpädagogik an?
Arbeit an den Übungen in Workshops und Demonstrationen

 

Samstag, 23. November 2019

9.30 bis 18.00 Uhr

 

Programm
9:30   Impulsreferate
1. Wie erschliessen wir die Wirksamkeit eurythmischer Übungen? (Claire Wyss)
2. Die pädagogischen Übungen durch den Eurythmie-Lehrplan, eine Übersicht über alle Altersstufen (Dorothea Scheidegger)
Arbeitsgruppen zu einzelnen pädagogischen Übungen
11:00   Pause
11:30   Arbeitsgruppen Fortsetzung
Demonstration der Studierenden: aus den Pädagogischen Übungen.
13:00   Mittags-Pause
14:30   Wie können wir die Lebenskräfte der Schüler stärken? Heilsame Aspekte im Eurythmie-Unterricht.
Impulsreferat, Gespräch und praktische Beispiele (Manuela Biesantz, Anna de Millas)
15:50   Pause
16:10   Wie können wir uns für die tägliche Arbeit stärken? Die Berufsesoterik der Eurythmie-Lehrperson.
Impulsreferat und praktische Beispiele (Elisabeth Viersen)
Künstlerischer Ausklang: Eurythmeum CH
17:45   Schluss

Mitwirkende
Claire Wyss: Eurythmie in der RSS Basel Jakobsberg, Mitglied im AKEP
Dorothea Scheidegger: Eurythmie in der RSS Sihlau Adliswil ZH, Mitglied im AKEP
Manuela Biesantz: Heileurythmie in der RSS Basel Jakobsberg und Dozentin für Schulheileurythmie in der HE-Ausbildung
Anna de Millas: Eurythmie in der RSS Sihlau Adliswil ZH und Heileurythmie in freier Praxis
Elisabeth Viersen: ehemals langjährige Eurythmie-Pädagogin in der RSS Birseck Aesch BL

Ort
Eurythmeum CH, Aesch BL

Eintritt
regulär: 90 CHF
Mitglieder des EVS und BV-DE: 60 CHF
Studenten: 30 CHF
Schüler bis 13. Klasse: frei

Mittagessen, organisiert durch die Studierenden des Eurythmeum: 15 CHF
Kuchen und Dessert am Buffet.

Anmeldung bis 15. November 2019
Mail: sekretariat@eurythmie-verband.ch
Telefon: 0041 (0) 44 383 70 56

oder